Penirium

Penirium – hilfreich oder eine Mogelpackung?

Über die Größe des Penis eine Aussage zu machen, ist für Männer stets ein heikles Thema. Sie rühmen sich der Größe wegen oder verschweigen beschämt nähere Details. Denn diese Messungen schaffen psychologische Situationen, die zu Angst, Gefühlen der Minderwertigkeit, Schamgefühl, Ängsten vor Versagen und reduzierter Libido führen. Die meisten Männer sind mit der Penisgröße nicht zufrieden und sind auf der Suche nach einer Lösung, um die erhoffte Dimension zu erreichen. 

Es gibt chirurgische Lösungsansätze, die nur bei nachhaltigen Problemen ins Kalkül gezogen werden, während beim Thema Vergrößerung des Penis viele Naturprodukte angeboten werden, und das ohne Nebenwirkungen, die erfolgreich und sicher sind. Ob Penirium eines dieser Mittel ist? 

Wann sollte man Penirium anwenden?

Der sexuelle Teil des Lebens kann mit Nahrungsergänzungsmitteln revolutioniert werden. Es ist machbar, das Wachstum des Gliedes auf bis zu siebeneinhalb Zentimeter zu steigern, ebenso kann der Durchmesser des Gliedes um bis zu zweieinhalb Zentimeter erhöht werden. Sobald ein Mann Schwierigkeiten mit einem zu kleingeratenen Penis hat, kann er das Präparat konsuieren. 

Zusätzlich ruft Penirium eine bessere und langandauernde Erektion hervor. Die sexuelle Leistung wird auf diese Art und Weise um ein Vielfaches erhöht. 

Vorab: Penirium hat uns leider enttäuscht! Aber keine Sorge, wir haben etwas für dich..

Viasil Verpackung 2
Die wirkungsvoller Alternative!
Günstiger, wirkungsvoller & zu 100% disrekt!

  • Legal & ohne Rezept bestellen
  • Wirksamkeit durch klinische Studien belegt
  • Keine Nebenwirkungen bekannt, da zu 100% ohne Chemie
  • Diskreter und schneller Versand
Viasil Testbericht ansehen!

Wie man das Glied wirklich größer macht

Erfolge hinsichtlich der Verlängerung und die Verdickung des Gliedes können durch entsprechendes Training erzielt werden. Du arbeitest zum Beispiel mit der Penispumpe oder mit Hilfsmitteln wie dem Penis Extender Phallosan. Dabei handelt es sich um Hilfsmittel, mit denen man wirklich jeden Tag einige Jahre lang trainiert und Erfolge verzeichnen kann. Das Prinzip von Penirium ist dasselbe wie das von Kapseln zur Reduktion des Gewichts. 

Uns ist bekannt, wer etwas Körperfett abbauen möchte, muss sich möglichst gesund ernähren und genügend Bewegung einplanen. Das hat natürlich mit Disziplin zu tun und das scheint für viele nicht ganz leicht zu sein. Die meisten Nahrungsergänzungsmittel ändern etwas, aber leider nicht viel. Der Konsum einer Penirium Tablette ist einfacher als ein Spaziergang oder ein anstrengender Besuch im Fitnessstudio. 

Betrachten wir mal das Mittel Penirium: Eigentlich ist uns bekannt, dass man seinen Penis in erster Linie durch kontinuierliches Training vergrößern kannst. Allerdings erscheint es einfach zu verlockend zu sein, 180,- € für eine Ration an Pillen zu bezahlen, die dich vom Training entlasten und größere Gewinne versprechen sollen – damit verdient Penirium Geld. Denn die Größe des Penis ändert sich nicht. Fall also nicht darauf rein! 

Penirium Erfahrungen

Penirium: Funktionsweise und Fakten

Penirium ist eine nicht-invasive, natürliche Nahrungsergänzung. Die Penirium Tabletten verstärken nicht nur die Potenz, sondern haben auch einen Einfluss auf die Libido, indem sie diese verstärken und die Qualität des Geschlechtsverkehrs entsprechend verbessern. Die Mischung aus natürlich vorkommenden Kräutern ermöglicht es, das Glied nicht nur in Bezug auf das Volumen, sondern auch in Hinblick auf die Länge zu vergrößern. Wir können das Mittel also als einen Power Enhancer auf Pflanzenbasis bezeichnen, der die Größe steigern, Sicherheit bieten, den Sexualtrieb steigern und die Zeit verlängern kann und das mit einer verzögerten Ejakulation.

Das Mittel wird in Italien unter Berücksichtigung aller geltenden Vorschriften und Zertifizierungen hergestellt. 

Wem wird vom Produzenten geraten, Penirium einzunehmen?

Das Bio-Präparat Penirium wird in erster Linie Männern ans Herz gelegt, die mit der Größe ihres Penis unzufrieden sind, aber auch mehr Sicherheit und eine länger andauernde Erektion wollen, um eine zufriedenstellende Beziehung zu führen, in deren Verlauf sie nicht in Verlegenheit gebracht werden. Die optimale Dosierung beläuft sich auf eine Tablette je Tag. 

Sowohl in Internetforen als auch in sozialen Medien fragen sich die Benutzer, wie man Penirium anwendet. Die Details auf der Verpackung stellen auf eine Tablette täglich ab, etwa dreißig Minuten vor dem Verkehr. Die Einnahme muss jeden Tag und regelmäßig erfolgen, um die angepeilten Wirkungen zu erzielen. Die Tablette sollte konsumiert werden, auch wenn du an diesem Tag keinen Verkehr hast. Es ist von großer Bedeutung, konstant zu sein. 

Weshalb bei Penirium etwas faul sein muss

Sprechen wir über Fakten– ich bin sicher, dass Penirium nicht funktionieren wird. Für ein so wirksames Produkt würde der Hersteller wesentlich mehr Geld verlangen, die Website ist aufgrund unprofessionell übertragener Texte zweifelhaft und die Inhaltsstoffe sind genau dosiert und haben nichts mit dem Wachstum von Gewebe zu tun.

Fast unwirksame Inhaltsstoffe

Das ist das wesentlichste Argument. Das Mittel enthält L-Carnitin, L-Arginin, Süßholzwurzel, der Extrakt von Kürbiskernen, Lysin, Zink und einige weitere Beeren- und Kräuterextrakte. Die Stoffe sind nicht so schlecht, wenn sie wirklich enthalten sind, aber nichts davon hat etwas mit dem Wachstum von Gewebe zu tun. In der Praxis kann keine der enthaltenen Stoffe die Größe des Gliedes erhöhen.

Abgesehen davon sind die täglichen Mengen dieser Stoffe ohnehin so gering, dass keine Wirkung eintreten kann. Ich konsumiere zum Beispiel 3-5 Gramm L-Arginin jeden Tag. Eine Kapsel Penirium enthält lediglich 1 Gramm ihrer Inhaltsstoffe – wie viel Arginin ist also darin? 200 mg? Lächerlich. Übrigens enthalten 100 Gramm Rindfleisch etwa 1,9 Gramm L-Arginin.

Teuer, aber zu billig

Penirium kostet nicht viel. Der Monatsbedarf kostet etwa 60,- Euro kosten, wobei der Produzent offen lässt, wie lange man die Pillen einnehmen soll. Wenn du es ein halbes Jahr lang nimmst, bezahlst du 360,-€. Das sind natürlich viel zu hohe Beträge, wenn man bedenkt, dass das Produkt nicht so wirklich funktioniert. Aber was bedeutet “zu billig”? Wenn ein Mittel den Penis tatsächlich um sieben Zentimeter wachsen lassen könnte, wäre das nicht eine Sensation? Ein Mittel, das einen solchen erfolg erbringt, wäre deutlich mehr Geld wert. 

Schlecht übersetzte Website

Hat es der Produzenten geschafft, ein Mitteln zu entwickeln, das alles quasi „von alleine“ wachsen lassen kann? Ein solches Mittel Produkt müsste ein Bestseller sein, denn Männer finden das Geschlechtsteil oftmals als zu klein. Ein solches Produkt müsste überall gut funktionieren – aber das Unternehmen, das hinter dem Produkt steht, hat offenbar nicht genug, um die deutsche Website richtig übersetzen zu lassen. Diese ist voll von Fehlern, sowohl was die Rechtschreibung als auch was die Grammatik anbelangt. Ein seriöses Unternehmen würde das nicht so stehen lassen. 

Angebliche Penirium-Erfahrungen

Die Köpfe hinter Penirium mögen vielleicht nicht die Intelligentesten sein, aber sie sind auch nicht wirklich dumm. So verbreiteten sie sogar individuelle Erfahrungsberichte im Netz. Dort ist dann der Schwanz in wenigen Wochen um zwei, drei oder fünf Zentimeter gewachsen. Das gibt den Betroffenen Hoffnung. Der Artikel, den du jetzt und hier liest, ist aber eine authentische Rezension. 

Also lass dich auf keinen Fall täuschen. Viele Webseiten-Besitzer werden von Penirium sehr gut honoriert, wenn sie dafür Werbung betreiben. In diesem Business steckt viel Geld. Dieses Geld wird aber aus der Tasche ahnungsloser Männer gezogen. 

Penirium – unser Fazit

Unsere Meinung zu Penirium – eine gute Hilfe für Männer, die Probleme im sexuellen Bereich haben. Die sexuelle Hilfe ist in der Tat eine sinnvolle Alternative, wenn es Schwierigkeiten mit erektiler Dysfunktion aufgrund von psychischen Problemen gibt. Es braucht wenig, um einen Mann im Bett sicherer zu machen und um die Angst vor zu geringer Leistung erfolgreich zu bekämpfen, was oftmals das Grundproblem bei einer Beziehung ist.

Uns hat Penirium trotz alle dem nicht überzeugt… Wir setzen auf unseren Testsieger Viasil -> Hier geht’s zum Viasil Test

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.