Penomet

Penomet  – vielleicht die beste Penispumpe Deutschlands

Aktuell werden gibt es zahlreiche Penispumpen. Aus diesem Grund ist es ziemlich schwer, das beste Modell zu erkennen. Es ist ganz einfach, Kapital für eine geringwertige Penispumpe zu verschwenden, die schlussendlich nichts weiteres kann, als am besten Stück des Mannes zu saugen, ohne brauchbare Ergebnisse zu bringen. 

Auf Penomet wurden wir vor kurzer Zeit aufmerksam. Auf der Suche nach neuen Potenzprodukten auf dem Markt haben wir auf die Penomet Penispumpe entdeckt. Anfangs habe wir angenommen dass es sich wieder um eine überteuerte und nutzlose Pumpe handelt, die nichts bringt haben wir sie bestellt und getestet. 

Kurze Beschreibung von Penomet

Penomet ist eine wissenschaftlich getestete Penispumpe, die dabei unterstützt, Probleme in Zusammenhang mit der Erektion zu bekämpfen. Eine Pumpe wie Penomet funktioniert, indem man ein Vakuum erzeugt, um auf diese Art und Weise Blut in das männliche Glied zu befördern und so eine Art von künstlicher Erektion hervorzurufen. Penomet kann zusätzlich auch als Gerät zum Training des männlichen Gliedes herangezogen werden. Im Zuge einer Anwendung, wie vom Produzenten empfohlen, das Glied dauerhaft größer und auch stärker an Umfang werden. Diese Pumpe wird von der Firma Arctic Sea Limited mit Sitz in Island produziert und vermarktet. 

Viele Tausende von Betroffenen wenden diese Pumpe bereits an, um auf künstlichem Weg eine starke Erektion hervorzurufen. Penomet wurde durch langdauernde Untersuchungen und Forschungen und aufgrund des Feedbacks tausender von Personen kontinuierlich weiter entwickelt. Das hat in den vergangenen Jahren auch dazu beigetragen, das Design zu optimieren. Penomet ist heutzutage eine der qualitativ hochwertigsten Penispumpen auf dem Markt und eines der am öftesten empfohlenen Produkte vieler Experten, besonders im Bereich von erektiler Dysfunktion (ED). 

Wofür wird Penomet angewendet und für welche Personen ist es geeignet?

Penomet ist wie bereits erwähnt eine Penispumpe, welche nach dem Prinzip des Unterdrucks arbeitet. Auf diese Art und Weise strömt mehr Blut in das Glied und es entsteht eine Erektion. Zur langfristigen Vergrößerung oder Verdickung des männlichen Gliedes kann die Vakuum-pumpe ebenfalls verwendet werden. 

Das Gerät hat im den letzten Jahren mehr an Bekanntheit erlangt, mittlerweile ist es dazu in der Lage mit den führenden Pumpen zu konkurrieren. Das diese Pumpe so beliebt ist, liegt nicht nur daran, dass der Produzent stets aufs Neue nach den Wünschen und Anforderungen der Kunden gefragt hat. Auf diese Weise konnte er ein Gerät entwerfen, das nahezu vollkommen auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Einige davon sind: 

  • Hilfreich bei der Vergrößerung des Umfanges und der Größe des Glieses bei einer regelmäßigen Anwendung,
  • Rasche Wirkung, die dabei unterstützt, eine Erektion innerhalb von nur einer Viertelstunde nach Anwendung zu erzielen
  • Penomet hilft, die Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Samenergusses zu minimieren
  • Nach kontinuierlicher Anwendung wird die Erektion ausdauernder und unterstützt den Betroffenen im Bett länger durchzuhalten
  • Penomet kann überall angewendet werden, wie zum Beispiel im Bett, unter der Dusche, in der Küche, etc.

Eine stärkere, länger anhaltende Erektion, längere Ausdauer und bessere Leistungen führen zu einem vollkommen neuartigen Selbstwertgefühl. 

Man fühlt sich aufgrund von mangelnder Fähigkeit zur Erektion unsicher im Bett – und das ist eines der wesentlichsten Probleme, die man mit Penomet erfolgreich bekämpfen kann. Eine erhöhte Versorgung mit Sauerstoff und eine bessere Durchblutung sowie eine Aufwertung der Erektion sorgen für ein deutlich größeres Glied, mehr Selbstvertrauen und hervorragenden Sex. 

Wie funktioniert die Pumpe?

Penomet funktioniert nach dem Prinzip der Herstellung eines Vakuums und leitet das Blut dazu an, in das Gewebe des Gliedes zu strömen. Medizinisch betrachtet ist es die Unfähigkeit zur Bildung einer Erektion auf eine große Anzahl von Ursachen zurück zu führen. Bevor man aber chemische Potenzmittel konsumiert, sollte man den Einsatz einer Penispumpe bedenken. Durch den Unterdruck der Pumpe wird eine Erektion auf künstlicher Basis hervorgerufen und man kann langen und ausdauernden Sex genießen. 

Penomet verfügt über eine Kammer bzw. einen zylindrischen Behälter, dieser ist mit Wasser gefüllt und in den das Glied eingeführt wird. Die Öffnung des Zylinders verfügt über verschieden große Manschetten, die sich abhängig von dem Wachstum des Gliedes ausdehnen und wieder zusammenziehen können. Die Bälge dieser Manschetten bestehen aus hochwertigem Gummimaterial und bilden eine luftdichte Abdichtung, um den Aufbau des Vakuums zu garantieren. Das Pumpen oder Streichen führt zum Ausstoßen von Wasser durch das 360-Grad-Ventil an der Spitze des Gerätes. 

Nach jedem Pumpvorgang sollte man eine kleine Unterbrechung einlegen und die Übung für bis zu eine Viertelstunde wiederholen, damit sich eine Erektion ausbilden kann. Wenn in der Kammer ein Unterdruck entsteht, dehnen sich die Blutgefäße im Gewebe des Gliedes aus, so dass mehr Blut in den Penis strömt und eine künstliche Erektion aufgebaut wird. Um den Penomet zu entfernen lässt man einfach das Wasser durch das Ventil ablaufen. 

Wie benutzt man das Gerät?

Die korrekte Technik ist die Voraussetzung, dass die Pumpe effektiv arbeitet und die gewünschten Ergebnisse abliefert. Denn viele Personen und in erster Linie diejenigen, die noch niemals zuvor eine solche Pumpe benutzt haben gehen leicht und mit zu wenig Vorsicht bei der Anwendung vor. Bei diesen Personen tritt nach der ersten Anwendung oftmals Unzufriedenheit auf, weil sie keine Saugleistung erbringen können. Schlussendlich ist das aber meistens ihr Fehler und nicht der des Geräts. Den sogenannten “Sweet Spot” zu finden, ist wesentlich, um sich mit dem Gerät nicht selbst zu verletzen und auch die besten Ergebnisse zu erzielen. 

Diese Schritte sollte man berücksichtigen, wenn man die Pumpe erstmals anwendet:

  1. Man wählt eine der bunten Manschetten aus (am besten beginnt man mit der Schwächsten und steckt diese auf den Zylinder des Gerätes, Die nicht so starken Aufsätze sind wesentlich leichter am Zylinder anzubringen, da sie über einen geringeren Widerstand verfügen und noch dazu flexibler sind. 
  2. Dann befestigt man den Aufsatz am Hauptzylinder des Penomet. Es ist nicht schwierig, eine Manschette anzulegen, indem man einfach eine Kante auf den Zylinder schiebt und dann mit zwei Fingern die ganze Manschette darüber stülpt. 
  3. Wenn man den Penomet unter der Dusche verwenden möchte, legt man zuerst den Comfort Strap am Ende der Pumpe an. Ein Ende wird am Penomet-Zylinder angebracht und wird der Strap um den Hals geführt, um das Gewicht der Pumpe zu tragen und die Hände zur Verfügung zu haben. 
  4. Nun die Pumpe mit Wasser befüllen und das Glied einführen. Dass funktioniert am besten, wenn die Pumpe in einem nicht zu großen Winkel nach unten zeigt. Nun drückt man die Basis des Manschettenaufsatzes etwa fünfmal gegen die Haut und beginnt zu pumpen, bis man einen beginnenden Unterdruck spürt. 
  5. Nun kann man entspannen und alle paar Minuten nach Geschmack pumpen, für einen Zeitraum von etwa einer Viertelstunde. Je enger der aufgesetzte Manschettenaufsatz, desto leichter wird das Vakuum erreicht. 
  6. Nach einer Viertelstunde kann man die Pumpe wegnehmen und dürfte eine hervorragende Erektion und einen umfangreichen Penis haben. Natürlich es einmal nicht genug – dauerndes Training ist eindeutig der Schlüssel zum Erfolg. 

Die Penoment Pumpe wurde für ein halbe Jahr getestet und innerhalb dieses Zeitraumes schafften es die Probanden den Penis um 2,1 Zentimetern zu vergrößern. 

Welche Ergebnisse kann an erwarten?

Penomet wurde in erster Linie für Personen entwickelt, die an Beeinträchtigungen der Erektion leiden. Mit Penoment kann aber nicht nur die Fähigkeit zur Erektion verbessert werden, ein angenehmer Nebeneffekt ist das längere und dickere Glied, denn man bei kontinuierlichem Training bekommt. Das deutliche Ergebnis bei der Anwendung von Penomet ist eine überaus harte Erektion, die dabei unterstützt, den Sex wieder zu genießen. 

Ein angenehmer psychologischer Effekt, der sich nach der Anwendung von solchen Pumpen einstellt, ist die Verbesserung des Selbstvertrauens. Dieses ist tatsächlich der wesentlichste Faktor für den Erfolg im Bett. Es handelt sich um eine Art von Kettenreaktion, durch die harte Erektion hat man mehr Selbstvertrauen, dass lässt einen eine deutlich bessere Leistung erbringen und dieser Erfolg beim Sex ist ein Anstoß für das Selbstvertrauen. Oftmals ist es nämlich unsere Einbildungskraft, die uns einen Streich spielt und verantwortlich für eine schlechtere Fähigkeit zur Erektion ist. Mit Penomet kann man aktiv dagegen vorgehen und wieder zu neuem Selbstvertrauen kommen. 

Aber nicht nur dem Selbstvertrauen tut das das Training mit der Pumpe gut, es hilft noch dazu dem Gewebe des Gliedes, im Laufe der Zeit ausreichend Kraft “zu sammeln”, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines vorzeitigen Samenergusses entsprechend geringer wird. 

Sind solche Resultate dauerhaft?

Die Ergebnisse können in der Praxis dauerhaft bleiben, wenn man sich an die vom Produzenten empfohlenen Maßnahmen hält und regelmäßig trainiert. Penomet ist eine qualitativ hochwertige Penispumpe, die dabei unterstützt, auf Dauer etwas gegen Erektionsprobleme zu unternehmen. 

Bei dauernder Anwendung über einen nicht zu kurzen Zeitraum hinweg wird die Erektion lange anhalten und auf diese Weise kann man Schritt für Schritt die Impotenz reduzieren. Penomet verfügt über eine gute Auswahl an Manschetten und ist auch mit einem Trainingsplan ausgestattet. Nach zehn Wochen kontinuierlichen Training sollte man Ergebnisse sehen können und diese bleiben dann dauerhaft bestehen. 

Studien haben aufgezeigt, dass Penomet die Ausmaße des Gliedes um bis zu vier Zentimeter vergrößern kann. Hierfür muss man die Pumpe jedoch kontinuierlich anwenden und sich beim Training anstrengen. Es gibt zahlreiche Erfahrungsberichte von Anwendern, die mit Hilfe des Gerätes ihre erektile Dysfunktion überwunden haben. 

Ist das Gerät sicher in der Anwendung?

Man kann Penomet gänzlich ohne Risiko verwenden. Allgemein sind solche Geräte vollkommen sicher und werden von medizinischen Experten für folgende  Zwecke empfohlen:

  • Zur Verbesserung der Erektion
  • Zur Bekämpfung von erektiler Dysfunktion
  • Zur Vergrößerung des männlichen Gliedes
  • Für eine verbesserte Durchblutung des Gewebes

Es gibt unterschiedliche klinische Studien, welche die Tatsache untermauern, dass Penispumpen die optimale Wahl sind, um leichte bis mittelschwere erektile Dysfunktionen zu behandeln. 

Penomet hat mehrere Auszeichnungen bekommen und wurde auf zahlreichen Websites, in vielen Zeitschriften und E-Commerce-Seiten vorgestellt. Bis heute hat keiner der Anwender Nebenwirkungen oder Probleme durch die Anwendung von Penomet angegeben. Es kann zu Beginn leichte Beschwerden geben, das ist allerdings ganz normal, da man sich erst einmal mit dem Gerät vertraut machen muss. 

Das Fazit zu Penomet

Ohne Zweifel handelt es sich bei diesem Produkt um eine der besten Pumpen, die man in Deutschland kaufen kann und das Gerät verfügt über eine große Fangemeinde. Penomet gibt es bereits seit einiger Zeit und bis jetzt haben die meisten Anwender überaus gute Ergebnisse mit diesem Produkt erzielen können. Wenn man das volle Potenzial des Gerätes ausschöpfen möchte, sollte man das Premium-Paket ausprobieren, das mit fünf Manschetten geliefert wird.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.